Events

Fiber Optik Übertragungstechnik LAN/SAN 10/40/100 Gigabit

Frankfurt / Neu-Isenburg, 15.11.2013

Das richtige Bewerten der Chancen und Risiken für die Implementierung von 10G, 40G und 100G  in bestehende oder neue Kabelanlagen wird immer wichtiger. Aktuelle Informationen zu den neuesten Technologien bezüglich Standardisierung, optischer Transceiver, Steckverbinder, Kabel- & Fasertypen sowie das richtige Verständnis für die dahinter stehenden Teststrategien sind daher ein Muss für den Experten.

 

Der Teilnehmer bekommt eine Übersicht der wichtigsten Parameter der physikalischen Übertragungsschicht für 10G, 40G und 100G LWL-Übertragung für Standortverkabelung (EN 50173)

Er erhält ein Verständnis für eine zukunftssichere Planung & Qualitätssicherung, sowie über relevante Teststrategien, deren Aufwand & Investition

 

Auszug aus der Agenda:

 

• Einführung in die LWL-Übertragungstechnik und Erklärung der relevanten Parameter 

• Besonderheiten OMx Fasern für 10G plus Anwendungen hinsichtlich Bandbreite, Kopplung und Dämpfung

• Übersicht, Einführung und Vergleich bei biegeunempfindlichen Glasfasern (Einmoden- und Mehrmodenfasern) 

• Anforderungen an die Steckverbindertechnik und Vorstellung neue Verbindungstechnik für > 10G.

• Aktueller Entwicklungsstand von Sende- & Empfangsmodulen und deren Charakterisierung 

• Aktueller Stand der Normung

• Relevante Messverfahren und deren Leistungseigenschaften. 

• Teststrategien für die Mess- und Prüftechnik im Bereich der Fehlersuche 

• Anforderungen an die Messtechnik in Bezug auf DIN ISO/IEC 14763: 2010-09 

• Anforderung an die Dämpfungsmessung nach der EF-Methode 

 

Moderation: 
Dieter Gustedt, Grüner, fiberHelp

Sponsoren

Premium Plus:
Premium:
Classic:
Basic:
Light:
Kooperation:

Lehrgang

Lehrgangsbedingungen: 

Voraussetzungen: Grundlagen der Übertragungstechnik

Zielgruppe: 

Alle die sich mit dem Thema Planung und Errichtung einer IT-Infrastrukturverkabelung beschäftigen.

Locations

Hotel des Workshops: 
Frankfurt, 15. November 2013

Location

Holiday Inn Frankfurt Airport – Neu-Isenburg


  • Hotellobby
  • Hotelzimmer
  • Bar
  • Kaffeepausenbereich


Hotelbeschreibung

Das Holiday Inn Frankfurt Airport - Neu-Isenburg liegt im Süden Frankfurts, zentral zu den Hauptautobahnen des Rhein-Main-Gebiets, nur 15 Minuten vom Stadtzentrum, dem Flughafen und der Messe Frankfurt entfernt.

 

Die 164 Zimmer bieten den Gästen den gewohnten Holiday Inn Komfort. Eine Sauna steht kostenfrei zur Verfügung. Die 7 multifunktionalen Veranstaltungsräume, alle mit Tageslicht und Klimaanlage, bilden den idealen Raum für Konferenzen und Feiern von 2 bis 170 Personen. Gastronomisch verwöhnt Sie das Restaurant "Amaroso" mit internationaler Küche und ein kühles Feierabendbier oder ein exotischer Cocktail zusammen mit leckeren Snacks kann in der Lobby Bar genossen werden.

 


Anschrift


Wernher-von-Braun-Straße 12
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg
Telefon: +49 (0) 6102-746 0
Telefax: +49 (0) 6102-746 746
Internet: http://www.hi-ni.de/home.html


Hotelzimmer: 

Für Teilnehmer, Referenten und Sponsoren der Veranstaltung steht ein begrenztes Hotelzimmer-kontingent zu ermäßigten Preisen zur Verfügung. Eine Übernachtung im Einzelzimmer kostet €104.00. Die Preise verstehen sich exklusive Frühstück.

 

Bitte reservieren Sie Ihre Zimmer selbst unter dem Buchungsstichwort »ITP VERLAG«.

 

Die Zimmer können Sie direkt buchen:

 

* unter der Rufnummer +49 6102 746 0,

* per E-Mail an reservation@hi-ni.de

* oder mit unserem Reservierungsformular per Fax +49 6102 746 746

 

Bitte nehmen Sie Ihre Zimmerreservierung bis spätestens 25. Oktober 2013 vor. Danach sind Reservierungen nur noch nach Verfügbarkeit und Preisgestaltung des Hotels möglich.

Agenda

Agenda 1.Tag
Agenda 2.Tag
Agenda 3.Tag
Agenda 4.Tag

Fotos

Anmeldung

Preise: 
  •  

  • 1 Schulungstag   EUR     498,- je Teilnehmer

    2 Schulungstage EUR     968,- je Teilnehmer

    3 Schulungstage EUR  1.418,- je Teilnehmer

    4 Schulungstage EUR  1.848,- je Teilnehmer

     

    Die Preise verstehen sich zuzüglich der ges. MwSt. Inklusive ausführlicher Tagungsunterlagen, Teilnahmezertifikat sowie Verpflegung im Tagungshotel.

 

 

WEITERE WORKSHOPANGEBOTE:

 

12. November 2013, Hotel Holiday Inn Frankfurt Airport – Neu-Isenburg:

Zukunftsorientierte Verkabelungskonzepte für Hochgeschwindigkeitsnetze im RZ-Umfeld

 

13. November 2013, Hotel Holiday Inn Frankfurt Airport – Neu-Isenburg:
Zukunftsorientierte Verkabelungskonzepte für Ethernet- und Profinet Anwendungen im industriellen Umfeld

 

14. November 2013, Hotel Holiday Inn Frankfurt Airport – Neu-Isenburg:
EMV, Potentialausgleich und Erdung im Umfeld von IT-Versorgungsnetzen

Anmeldung: 

Workshop Anmeldung

*

*
Sicherheitsabfrage
Dies ist eine Sicherheitsabfrage, um Spam vorzubeugen.